Samstag
24.03.

Veranstaltungen

 

 

Kalender
Heimat - gefühlt - gemalt

Heimat - gefühlt - gemalt



 

Kosten:            Eintritt frei
Veranstalter:   Ulrike Thymian


Ulrike Thymian - Atelierausstellung

Ihre heimatlichen Impressionen reichen vom Siebenfelsen über die Buchholzer Weinberge bis hin zum Bodensee.
Die Werke der seit 1967 im Elztal lebenden Künstlerin wurden unter anderem 1993 im Rahmen des Kulturaustausches in Waldkirchs Partnerstadt Liestal (Schweiz) gezeigt.

Bitte beachten Sie:
Der ursprüngliche Termin 9.-11. März wurde auf 23.-25. März verschoben.

Finissage Sonntag, 25. März ab 16 Uhr
Das Acoustic Duo Susanna und Martin Herrmann spielt Blues, Pop, Country.

Atelier Ulrike Thymian, Birsnerweg 35, Waldkirch
Öffnungszeiten: Fr, 23.3. – So, 25.3.2018, jeweils 10–13 Uhr und 15–18 Uhr.

© Ulrike Thymian, KSW Waldkirch-Kollnau, Acryl, 2005

Kalender
Weintestival Buchholz

Weintestival Buchholz



Kosten:              18 € Testival - Karte (VVK bei den Winzern)
Veranstalter:     Weingüter Franz Xaver, Moosmann, Nopper,
                           Winzergenossenschaft Buchholz/Sexau

 

Weinverkostung und Blick hinter die Kulissen bei den Winzern

Zu Fuß oder mit dem Zügle von Winzer zu Winzer! – Drei Weinbaubetriebe und die Winzergenossenschaft laden jeweils in ihre Räume und Betriebe zur Weinprobe ein. Zugleich lassen sie einen Blick hinter die Kulissen und in ihre Weinkeller werfen. Bei jedem Winzer gibt es gegen Vorlage der Testival-Karte jeweils „Testival-Schlückle“ sowie weitere Weine aus dem Sortiment und kleine kulinarische Köstlichkeiten.

Mit der Testival-Karte Winzerzügle gratis. ÖPNV-Anreise empfohlen; Winzerzügle hält am Bahnhof der Breisgau-S-Bahn.

Franz Xaver: Schwarzwaldstraße 3, Waldkirch

Weingut Moosmann: Schwarzwaldstraße 78, Waldkirch

Weingut Nopper: Denzlinger Str. 10A, Waldkirch

Foto: Jasmin Seidel

 

Kalender
Osterlämmer backen

Osterlämmer backen



 

Kosten:             3 € Materialkosten
Veranstalter:    Kath. Seelsorgeeinheit Waldkirch
 

 

Das Backen von Osterlämmern gehört zu den vielen Bräuchen der Osterzeit, die dazu dienen, die österliche Botschaft zu illustrieren. Das Lamm ist in der Bibel, im Alten wie im Neuen Testament, ein Symbol der Gewalt- und Wehrlosigkeit. So wird es auch zum Bild all der Menschen, denen Gewalt angetan wird, die zu Opfern von Ungerechtigkeit geworden sind. Es spielt bereits im  Pessachfest – dem Fest der Befreiung der Israeliten aus der ägyptischen Knechtschaft  – eine zentrale Rolle. Der christliche Glaube knüpft daran an und sieht in Jesus Christus das Lamm, das durch die Hingabe seines Lebens allen Menschen den Weg der Freiheit und Gewaltlosigkeit zeigt.
Osterlamm und Ostereier sind zentraler Bestandteil eines Osterfrühstücks. Erfahrene Frauen aus Siensbach laden dazu ein, gemeinsam Osterlämmer zu backen und sie dann mit einem Kreuz dekorierten Fahne zu schmücken.


Katholisches Gemeindezentrum St. Margarethen, Kirchplatz 7, Waldkirch
Anmeldung: Pfarrbüro St. Margarethen, Kirchplatz 9, Tel.: 07681 /  7208, E-Mail: buero-waldkirch@ksew.de

Weitere Informationen
 

 

© Kath. Seelsorgeeinheit

 

Back To Top